Schlechte Nachrichten...

…überbringe ich nur ungern, die Chancen stehen aber recht hoch, dass dein Tier bisher nicht artgerecht & gesund ernährt wurde. Die Schuld daran liegt aber nicht bei dir. Durch geschicktes Marketing und fehlende Deklarationspflichten wird dir etwas verkauft, was auf den ersten Blick gut aussieht, aber zu größtem Teil nur aus Abfall (Verzeih die Wortwahl, du erfährst aber noch warum) besteht. Der Gesetzgeber steht dabei nicht im Weg - so muss ein Hundefutter beispielsweise nur 4%! Fleisch enthalten. Hinzu kommen noch ein paar gemahlene Schnäbel und Federn und schon steht vorne etwas von 70% Fleischanteil und das Ganze wird für ein Vielfaches seines Wertes verkauft.

Ich möchte dir helfen, dies ab jetzt zu ändern! Als Gegenleistung erwarte ich nichts, außer 20-30 Minuten deiner kostbaren Zeit. Wieso ich das kostenlos anbieten kann? Ganz einfach: Seitdem ich Hundepapa bin, liegt mir das Tierwohl sehr am Herzen. Ich berate dich unabhängig und unverbindlich. Wenn du dich entscheidest, das Futter über mich zu bestellen, erhalte ich eine kleine Provision, so wie auch jeder Laden, in dem du bisher gekauft hast. Der Preis bleibt natürlich gleich. Für das Futter eines 20 Kilo Hundes kann man mit ungefähr 25€ pro Monat bei Trockenfutter (und etwas mehr für Nassfutter) rechnen. B.A.R.F.en kostet erfahrungsgemäß ungefähr um die 30-40€/Monat.

453

Beratungen

804

Glückliche Fellnasen

128

5 sterne Bewertungen

Was sollte im Futter sein?

Fleisch und Proteine

Hochwertige Futter sollten natürlich auch gutes Fleisch enthalten. Die gesetzlichen Regelungen bei den Definitionen von Tierfutter sind leider sehr großzügig gestaltet. So können selbst Feder, Schnäbel, Schlachtabfälle und auch teils gammliges Fleisch noch für Tierfutter verwendet werden-

Vitamine und Mineralstoffe 

Es sollte erkenntlich sein, welche Vitamine und Mineralstoffe enthalten sind. Pauschalisierte Beschreibungen wie „Mineralstoffe“ sagen weder etwas über die Verwertbarkeit aus, noch über die Mengen & Arten der enthaltenen Mineralstoffe.

Fette und Kohlenhydrate 

Kurzfassung: Gute Fette sind essentiell und Kohlenhydrate sind es nicht, liefern aber schnell Energie.

In den meisten Fällen schaden Kohlenhydrate (selbst Getreide) aber auch nichts.Lediglich auf Zucker solltest du verzichten. „Geflügelfett“ wäre ein Beispiel für schlechtes Fett, während Leinöl oder Lachsöl zu den guten gehören.    

sonstige Zusatzstoffe

Je kürzer die Liste an Inhaltsstoffen desto besser. Wenn du nicht weißt, was ein bestimmter Inhaltsstoff ist, dann hat es mit großer Wahrscheinlichkeit auch nichts drin zu suchen. Für bestimmte Hunde gibt es hier natürlich sinnvolle Ergänzunge - diese sollten aber nicht pauschal in jedem Futter sein.

Hey,

mein Name ist Tom.

Selbstständiger Fotograf und liz. Ernährungstrainer

Durch meine Tätigkeit als Tierfotograf lerne ich täglich neue Hunde, sowie deren Herrchen und Frauchen kennen. Überraschend oft auch über die Gesundheit der Tiere bzw. den alltäglichen Problemchen, wie häufige Blähungen, Juckreiz oder ähnliches. 

Da ich selbst glücklicher Hundebesitzer und ehemaliger Ernährungstrainer bin, habe ich mich natürlich eingehend mit der Futterthematik bei Haustieren beschäftigt und war entsetzt über die Qualität und fragwürdigen Inhaltsstoffe der gängigen Futtersorten. 

Aus diesem Grund habe ich mich dazu entschlossen anderen Tierbesitzern mit diesem Blog weiterzuhelfen und sie bei der Wahl des richtigen Futters für ihren Hund zu unterstützen. 

Wie es funktioniert

01


Schreib mir eine Nachricht und stelle dein Tier kurz vor, inklusive aller Beschwerden, Vorerkrankungen etc.

02


Wir vereinbaren einen Termin für eine Futterberatung - wie versprochen ist diese für dich kostenlos und dauert ca. 20-30 Minuten. Am Liebsten nutze ich dafür Video-Calls.

03


Du hast hoffentlich ganz viel neues Wissen und entscheidest, wie du dein Tier zukünftig füttern möchtest. Gerne unterstütze ich dich auch hier. 

Schreibe mir eine Nachricht:

Dein Name*
Email Addresse*
Nachricht*
0 of 350
Du hast Fragen oder interessierst dich für eine Beratung? 
  • tom-schiansky@web.de
  • 0160 / 696 14 14